Geltende Buchungsbedingungen und -regeln 

Allgemein:
Der Campingplatz unterliegt dem System der Camping Key Europe, was bedeutet, dass alle Gäste eine solche Karte haben sollten.
Hat man keine Camping Key Europe Karte, wird einem eine solche Karte beim Einchecken ausgestellt.

Bei der Buchung:

Bei der Buchung wird in aller Regel eine Buchungsbestäigung per Post oder E-Mail an die Gäste verschickt.

Wenn Sie keine Buchungsbestätigung oder Rechnung erhalten haben sollten, muss dies unbedingt mitgeteilt werden.

30 Tage vor Ankunft sollte die Schlusszahlung bei uns erfolgt sein. Bei Buchungen, die kurzfristiger erfolgen, müssen die Schlusszahlungen sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung bzw. Rechnung vor Ankunft erfolgen. Es wird ausserdem eine Buchungsgebühr von 80 SEK fällig.

Internetbuchung:
Bei einer Internetbuchung wird in aller Regel eine Buchungsbestätigung per E-Mail innerhalb von 0-2 Tagen an Sie geschickt.
Sollte Sie keine Buchungsbestätigung oder Rechnung erhalten, so melden Sie sich bitte umgehend bei uns.

Damit eine Buchung gültig ist muss eine Anmeldegebühr nebst einer Buchungsgebühr und eine eventuelle Reiserücktrittsversicherung bis spätestens 10 Tagen nach erfolgter Buchung einbezahlt werden.
Die Anmeldegebühr beruht auf Höhe der Buchungssumme. Für die Stugas und Campingplätze muss 30 % der Gesamtsumme, mindestens aber 500 SEK bezahlt werden. Sollte der Totalwert der Buchung jedoch niedriger sein, so muss der Gesamtbetrag gleich als Ganzes entrichtet werden.

30 Tage vor Ankunft sollte die Schlusszahlung bei uns erfolgt sein. Bei Buchungen, die kurzfristiger erfolgen, müssen die Schlusszahlungen sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung bzw. Rechnung vor Ankunft erfolgen. Bei einer Buchung über unsere Homepage beträgt die Buchungsgebühr nur 40 SEK.

Reiserücktrittsversicherung:
Diese kann man gegen eine Gebühr von 250 SEK/Objekt bei Buchung einer Stuga, Zimmer und Campingplatz, welche mehr als 3 Tage umfasst, erhalten.
Wurde eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen und der Gast storniert die Reise im Zusammenhang mit einer Krankheit oder Unglücksfall (eine Bestätigung durch einen Arzt muss vorliegen), so wird die Anmeldegebühr unter Einbehalt einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 250 SEK und der Buchungsgebühr erstattet. Gilt nicht bei angefangenen Aufenthalt.

Bei Buchung ohne Ruecktrittsversicherung:
– Bei Stornierung mindestens 30 Tage vor Reiseantritt wird die Anmeldegebühr unter Abzug einer Verwaltungsgebühr von 250 SEK plus Buchungsgebühr zurück erstattet.
– Bei einer Stornierung die später als o.a. erfolgt, mindestens aber 14 Tage vor Reiseantritt werden 50 % der Gesamtsumme fällig.
– Bei einer Stornierung 14 Tage vorher oder später sind 100 % der Gesamtsumme fällig.

Erfolgt keine Stornierung oder wird das gebuchte Objekt nicht in Anspruch genommen, so behält Dragsö Camping es sich vor, die Gesamtsumme für das gebuchte Objekt zu erheben.
Änderungen, welche einen anderen Zeitpunkt oder ein anderes Objekt beinalten, werden als Storniert und Neubuchung betrachtet.

Spät gebuchte, noch nicht bezahlte Objekte, werden – nach Absprache – für unsere Kunden freigehalten, jedoch spätestens bis 18.00 Uhr.

Anreise/Eincheckzeiten:
Das Mietobjekt (Stuga/Zimmer/Campingplatz) steht dem Campinggast frühstens ab 15.00 Uhr zur Verfügung.
Für Campingzonen gilt, dass alle freien Plätze ab 15.00 Uhr zugänglich sind. Ankünfte später als 18.00 muss an der Rezeption mitgeteilt werden.

Abreise/Auscheckzeiten:
Das Mietobjekt (Campingplätze, Stugas, Zimmer oder ähnliches) sind spätestens bis 12.00 Uhr zu verlassen. Beim verspäteten Auschecken behält der Eigentümer es sich vor eine weitere Tagesgebühr zu erheben.

Ordnungsvorschriften:
Dragsö Camping unterliegt den Vorschriften der Nordischen Campingplatzorganisation. Lokal gibt es noch Zusatzvorschriften, wie das Platzieren der einzelnen Fahrzeuge in den Campingzone (Einhalten der Brandsicherheitsverordnungen), das Parken des Autos, das Legen der Elektrokabel, Entsorgung der Abwassertanks und dergleichen, die sich auf die Vorschriften der Behörde beziehen.

Versicherung:
Die Campinggäste tragen für erforderliche Versicherungen selber Sorge wie Unfall- und Reisegüterversicherung. Für eingecheckte Gäste mit einer gültigen schwedischen Campingkarte gilt besonderer Versicherungsschutz bei Unfällen auf dem Platz.

Bezahlung:
Gäste, die ohne vorherige Buchung auf den Dragsö Campingplatz eingecheckt sind, könnnen beim Auschecken bezahlen. Die Gäste sind aber – bei Aufforderung – verpflichtet, die Gebühren oder Mieten im Voraus zu bezahlen. Für Stugas, Zimmer, etc. wird in aller Regel die Bezahlung im Voraus verlangt.

Die Verantwortung des Campingplatzes:
Der Campingplatz ist verantwortlich für Schäden, welche an Gäste verursacht werden durch Unachtsamkeit des Campingplatzinhabers oder den angestellten Personen im Rahmen ihrer Dienstpflichten.
Der Campingplatz ist nicht verantwortlich für Schäden, die Gäste erleiden durch Aussenstehende oder andere Gäste. Auch nicht Schäden, die ausserhalb der Kontrolle des Campingplatzes geschehen.

Reklamationen
Etwaige Beanstandungen hinsichtlich des Mietobjektes sind seitens des Campinggastes unverzüglich dem Campingplatzinhaber zu melden. Zur Behebung der Mängel ist eine  angemessene Frist zu setzen.
Etwaige Übersetzungsfehler, Preisänderungen und Druckfehler vorbehalten. Es gelten auf jedenfall die original schwedischen ”Bokningsregler” (Buchungsregeln).